Arbeiten mit Kindern


Die Arbeit mit Kindern ist toll!  Fernab von Konventionen und logischem Denken können wir gemeinsam Träume festhalten, die im wahren Leben so nicht passieren werden.

Wünsche und Träume bekommen Raum, geben Mut und machen stark! 

 

Bereits Kinder in der Grundschule sind in der Lage unter Anleitung mit einem einfachen Bildbearbeitungsprogramm zu arbeiten und ihre eigenen Bilder zu gestalten. Sie fotografieren selbst, machen sich Gedanken um die Bildkomposition und erstellen ihr eigenes Bild selbständig am Computer. Sie werden an die Fotografie herangeführt, erfahren, was alles mit Hilfe von Bearbeitungsprogrammen machbar ist und lernen nicht zuletzt auch, dass nicht jedes Bild der Wahrheit entsprechen muss... auch, wenn es echt aussieht...


Kultur und Schule

Das Landesprogramm 'Kultur und Schule' des Landes NRW unterstützt die kulturelle Bildung der Kinder an Schulen. Einmal wöchentlich über ein gesamtes Schujahr oder auch im Blockprojekt finden Unterrichtseinheiten statt, in denen die Kinder mit lokalen Künstlern zusammen arbeiten können. 

Mein Projekt:  'Mein Traum - Dein Traum' ist ein solches Projekt im Bereich 'Neue Medien'. Im Schuljahr 2017/2018 fand es erstmals in der Gemeinschaftsgrundschule Frechen-Grefrath statt. Im aktuellen Schuljahr 2018/2019 beginnen nun die Kinder der Edith-Stein-Schule ihr Projekt.


Mein Traum - Dein Traum Unser Traum von Vielfalt

Ausstellung  im Kreishaus  Bergheim  1.-31. August  2018


Insgesamt 29 Schüler und Schülerinnen der Gemeinschaftsgrundschule in Frechen-Grefrath im Alter von 8 – 10 Jahren haben seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 an dem Projekt teilgenommen. Alles drehte sich um geheime Kinderträume und Phantasien, die im wahren Leben wohl eher nicht so passieren werden. Mit Hilfe der digitalen Fotografie und der Bildbearbeitung wurden diese Träume von den Kindern mit viel Liebe und Ausdauer als Bild festgehalten. Angefangen bei grundlegenden Dingen der Fotografie, wie die Perspektive, das Licht, das Fokussieren und die Bildkomposition bis hin zu Ausdruck und Haltung des Models und vor allem auch Vertrauen in den Fotografen-Partner wurden den Kindern Schritt für Schritt altersgerecht nahe gebracht.

Die fertigen Bilder wurden bis zum Ende des Projektes alle auf Acrylglas gedruckt und die kleinen Künstler dürfen diese im Anschluss an die Ausstellung im Kreishaus in Bergheim mit nach Hause nehmen. 

 

Zusätzlich zu den Traumbildern ist noch eine Collage aus vielen Einzelportraits in der Größe von 2m x 1,40m entstanden, die fast alle Kinder der Schule zeigt. Auch diese Portraits wurden von den Kindern des Projektes eigenhändig fotografiert. Die Kinder sollten sich so darstellen, wie sie sich selbst sehen und wie sie sich selbst gefallen. Die Portraits der Collage zeigen den Menschen, der dahinter steckt - Getreu dem Motto des Schullieds : 'Wir sind wie wir sind und das ist gut so!“